Navigation

Hilfeleistung für Polizei

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am Samstag 15.10.2016 wurde die Feuerwehr Rottau um 11:35 Uhr zu einem Einsatz an den Bahnübergang Eichetstraße gerufen.

Durch einen Technischen Defekt öffneten sich nach der Durchfahrt eines Zuges die Halbschranken nicht mehr. Eine besorgte Autofahrerin rief, nachdem einige Fahrzeuge trotz geschlossener Schranken den Bahnübergang passierten, die Polizei. Die eingetroffene Streife veranlasste daraufhin die Alarmierung der Feuerwehr Rottau um den Bahnübergang komplett zu sperren, bis das Problem wieder beseitig ist. Durch Techniker der Deutschen Bahn die ebenfalls umgehend verständigt wurden, konnte die Störung schnell wieder behoben werden. Wir waren mit 2 Fahrzeugen und 13 Mann eine knappe Stunde im Einsatz.

hier noch 2 Bilder

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Rottau

Karl Huber

Hafenstein 3

83233 Bernau

Tel: 08051/970525

Mobil: 0171/6050415