Navigation

Führungsstelle Achen

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am Mittwoch, den 28. Juli um 14:33 Uhr gab es eine Alarmierung für die Führungsstelle Achen.

Nach kurzer Zeit konnten sich die Mitglieder im Stabsraum im Gerätehaus Rottau einsatzklar melden.

Am frühen Nachmittag zog ein heftiges Unwetter über den nördlichen Landkreis Traunstein. In der Gemeinde Obing und Umgebung waren über 100 Einsätze abzuarbeiten. Hierfür wurden auch Feuerwehrkräfte aus dem Inspektionsbereich Land 2 (Achen- und Trauntal) zur Unterstützung angefordert.

Die Aufgabe bestand darin aus mehreren Feuerwehren sogenannte Pumpenzüge, unter Berücksichtigung der Gebietsabsicherung, zusammenzustellen. Anschließend wurde durch die Führungsstelle die Alarmierung der Kräfte veranlasst und die „Züge“ so lange über Funk begleitet, bis sie am Einsatzort eingetroffen sind.

Als die Lage so weit unter Kontrolle war und keine weiteren Kräfte aus unserem Bereich mehr benötigt wurden, konnte der Einsatz um 17:40 Uhr beendet werden.

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Rottau

Karl Huber

Hafenstein 3

83233 Bernau

Tel: 08051/970525

Mobil: 0171/6050415