Navigation

Unterstützung Rettungsdienst

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am Sonntag, den 25. November wurden wir um 7:35 Uhr zur Unterstützung des BRK in die Bernauerstraße in Rottau alarmiert.

 

Die Besatzung eines Rettungswagens und ein Notarzt reanimierten bereits eine bewusstlose Person in einer Wohnung im ersten Obergeschoss.

Der schlechte Gesundheitszustand der Patientin erforderte eine möglichst schonende Rettung. Wegen des engen Treppenhauses konnte der Transport der Patientin nur über den Balkon erfolgen. Nachdem die Person an ein Reanimationsgerät angeschlossen war wurde sie von unseren Kameraden zum Balkon getragen. Von dort aus wurde sie mit dem zur Unterstützung angeforderten Hubrettungsfahrzeug der Feuerwehr Grassau zu Boden befördert und anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Rottau: 18 Mann mit 2 Fahrzeugen,

Feuerwehr Grassau: 6 Mann und 2 Fahrzeugen,

sowie 2 Fahrzeuge des Rettungsdienstes mit Notarzt und Krankenwagenbesatzung.

Hier noch einige Bilder...

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Rottau

Karl Huber

Hafenstein 3

83233 Bernau

Tel: 08051/970525

Mobil: 0171/6050415