Navigation

B3 Brand Nebengebäude

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am Freitag, den 13.04. um 16 Uhr wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Grassau alarmiert.

Sofort nach unserem Eintreffen am Einsatzort wurde ein erster Löschangriff an der Nordseite über den Tank des Löschfahrzeugs und einem in der nähe befindlichen Oberflurhydranten vorgenommen.

Die Kameraden aus Grassau übernahmen die Brandbekämpfung über das Tanklöschfahrzeug von der Südseite aus.

Die Besatzung des Mehrzweckfahrzeugs legte mit dem Schlauchanhänger eine rund 200 Meter lange Schlauchleitung von einem Löschbrunnen zum Grassauer Tanklöschfahrzeug.

Eine gehbehinderte ältere Frau wurde von unseren Kräften aus dem angrenzenden Wohnhaus in Sicherheit gebracht.

Da Brandrauch in das Wohngebäude eindrang wurde unser Überdrucklüfter zur Entrauchung des Hauses eingesetzt.

Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir wieder einrücken.

Anschließend wurde die Einsatzbereitschaft am Feuerwehrhaus wieder hergestellt, was noch einige Zeit in anspruch nahm.

Im Einsatz waren 20 Einsatzkräfte mit Löschfahrzeug, Mehrzweckfahrzeug, Schlauchanhänger und Mehrzweckanhänger.

Hier gehts zum Pressebericht der Polizei

Hier geht zu den Bildern

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Rottau

Karl Huber

Hafenstein 3

83233 Bernau

Tel: 08051/970525

Mobil: 0171/6050415