Navigation

Eisstockturnier

am . Veröffentlicht in Allgemein Neuigkeiten

Das 27. Eisstockturnier der Achentalfeuerwehren fand am 26.01. in der Max-Aicher-Arena in Inzell statt.

Ausrichter war die Feuerwehr Reit im Winkl. Unter der Schirmherrschaft von Kreisbrandmeister Thomas Mayr beteiligten sich 16 Mannschaften aus 8 Feuerwehren an dem alljährlich stattfindenden Wettkampf.

Aufgeteilt in 2 Gruppen rangen die Mannschaften in der Vorrunde um die Plätze. Die Finalspiele trugen die jeweils Gleichplatzierten beider Gruppen gegeneinander aus.

Rottau I erreichte in der Gruppe A den 4.Platz. Im Spiel um den 7. Rang gewann unsere Mannschaft gegen Marquartstein II klar mit 4:0 Punkten

Nach der Vorrunde erreichte Rottau II in der Gruppe B den zweiten Rang. Das Spiel um den 3. Platz konnte unsere Mannschaft gegen Marquartstein I ungefährdet mit 4:0 Punkten für sich entscheiden.

Bei der anschließenden Preisverteilung im Feuerwehrhaus Reit im Winkl überreichte der Schirmherr den Wanderpokal an die siegreiche Mannschaft von Reit im Winkl I. Jede Mannschaft erhielt als Preis ein Brotzeitpaket. Für die 3 erstpatzierten Mannschaften gab es einen Sachpreis in Form eines Keramikeisstocks. In geselliger Runde wurden noch einige knappe Spiele heiß diskutiert, bevor ein aus Rottauer Sicht langer und erfolgreicher Tag zu Ende ging.

Das Endergebnis:

  1. Reit im Winkl I
  2. Grassau II
  3. Rottau II
  4. Marquartstein I
  5. Übersee I
  6. Reit im Winkl II
  7. Rottau I
  8. Marquartstein II
  9. Übersee II
  10. Grassau I
  11. Staudach II
  12. Unterwössen I
  13. Staudach I
  14. Unterwössen II
  15. Oberwössen I
  16. Oberwössen II

Bild 1 Rottau I von links:

Florian Hofmann, Manfred Huber, Markus Feichtlbauer, Hans Lackerschmid

Bild 2 Rottau II von links:

Sepp Lackerschmid jun., Helmut Hain, Philipp Stommel, Andreas Hofmann

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Rottau

Karl Huber

Hafenstein 3

83233 Bernau

Tel: 08051/970525

Mobil: 0171/6050415