Navigation

Jugendgemeinschaftsübung

am . Veröffentlicht in Jugend-Neuigkeiten

Brand im Sandkasten Nr. 3 der ehemaligen Soleleitung am Wasserfall bei Grießenbach, 1 Person vermisst. So lautete die Alarmmeldung für eine Gemeinschaftsübung der Jugendfeuerwehren aus Grassau und Rottau.

 

Da zur abgelegenen Einsatzstelle nur ein schmaler Weg führt, der mit Einsatzfahrzeugen nicht zu befahren ist, wurde das benötigte Material mit einem Quad und Anhänger dorthin gebracht.

Die Rottauer Jugendgruppe brachte am Grießenbach die Tragkraftspritze in Stellung und baute eine Löschwasserleitung zum Schadenobjekt. Die Grassauer Jugendlichen übernahmen die Brandbekämpfung und die Personenrettung.

Der Brand wurde aus mehreren Strahlrohren bekämpft sowie der angrenzende Wald gegen das Feuer abgeschirmt.

Wegen der zunehmenden Dunkelheit musste das Areal mit Flutlichtstrahlern ausgeleuchtet werden. Parallel dazu wurde die Umgebung nach weiteren Personen abgesucht.

Nach Abschluss der Maßnahmen trafen sich alle Beteiligten zur Nachbesprechung im Rottauer Feuerwehrhaus.

Die beiden Rottauer Jugendwarte Sepp Lackerschmid jun. und Philipp Stommel bedankten sich bei allen Beteiligten für die Teilnahme an der alljährlichen, im Wechsel stattfindenden, Gemeinschaftsübung. Zur Belohnung stiftete die Gemeinde Grassau eine Brotzeit.

Es beteiligten sich 19 Jugendliche und 10 Betreuer mit 5 Fahrzeugen.

 

Hier geht's zu den Bildern

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Rottau

Karl Huber

Hafenstein 3

83233 Bernau

Tel: 08051/970525

Mobil: 0171/6050415