Navigation

Jugendgemeinschaftsübung

am . Veröffentlicht in Jugend-Neuigkeiten

Gasexplosion im Staudacher Ortsteil Mühlwinkl, eine Person unter einem Holzstapel eingeklemmt.

So lautete die Einsatzmeldung für eine Gemeinschaftsübung der Jugendfeuerwehren Staudach-Egerndach, Grassau, Marquartstein, Übersee und Rottau.

Die Einsatzleitung lag in den Händen der Feuerwehr Staudach. Ein erster Löschangriff sowie die Rettung der eingeklemmten Person wurde von den Jugendgruppenmitgliedern der Feuerwehren Grassau und  Marquartstein übernommen. Die Jugendwehren aus Rottau und Übersee bauten eine         Meter lange Löschwasserleitung von einem Hydranten zum Schadenort auf.

Nach diesen Erstmaßnahmen wurde von allen beteiligten Wehren die Brandbekämpfung  durchgeführt.

Nach Beendigung der Maßnahmen gab es für alle Beteiligten noch eine Brotzeit.

hier geht's zu den Bildern

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Rottau

Karl Huber

Hafenstein 3

83233 Bernau

Tel: 08051/970525

Mobil: 0171/6050415